Verpflegungsmehraufwand: steuerliche Absetzbarkeit wird neu geregelt

→ Verpflegungsmehraufwand: Welche vereinfachte Regelungen gibt es?


Verpflegungsmehraufwand

Verpflegungsmehraufwand: Vereinfachte Regelungen?

Vereinfachung der Regelungen zum Verpflegungsmehraufwand

Wie das Bundesfinanzministerium mitteilt, soll die steuerliche Absetzbarkeit von Verpflegungsmehraufwand vereinfacht werden. Im Einzelnen ist folgendes geplant:

  • Bei Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen, die von der Steuer abgesetzt werden können, kommt es auf die Dauer der Abwesenheit an. Hier sollen die Mindestabwesenheitszeiten verringert und statt der bisherigen dreistufigen Staffelung eine zweistufige Staffelung eingeführt werden. Die Pauschale von 6 € bei Abwesenheiten zwischen 8 und 14 Stunden fällt weg. Stattdessen soll zwischen 8 und 24 Stunden Abwesenheit die Pauschale von 12 € gelten.
  • Klarere und einheitlichere Regelungen sind u.a. im Zusammenhang mit Fahrten zur Arbeitsstätte bei mehreren Tätigkeitsorten, und für Fahrten bei weiträumigen Tätigkeitsgebieten vorgesehen – dies sowohl für die Frage des Werbungskostenabzugs, des Betriebsausgabenabzugs als auch der Dienst- und Geschäftswagenbesteuerung.
  • Zudem sollen die reisekostenrechtlichen Auslandstagegelder und die steuerlichen Pauschalen für Verpflegungsmehraufwand angeglichen werden. Mit den dafür erforderlichen Vorbereitungen wurde bereits begonnen. Das ist ein Beispiel für das Ziel, Vereinfachungen u.a. dadurch zu erreichen, dass für gleiche Lebenstatbestände möglichst die gleichen Regeln und Berechnungsmethoden gelten.

Die Regelungen sind noch nicht in Kraft getreten. Einzelheiten sind noch nicht bekannt.

Quelle: Bundesfinanzministerium Pressemitteilung Nr. 54 vom 19.09.2012.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Vielen Dank für Ihr Feedback. Ihr Steuerberater aus Köln - Lothar Th. Jasper

Wir von Jasper Steuerberatung sind für Sie da!

Jasper Steuerberater Köln

Sie suchen einen Steuerberater, der Ihnen die Arbeit abnimmt? Wir beraten Sie gerne! Persönlich, via E-Mail oder telefonisch. Von Köln-Bayenthal aus in ganz Deutschland.

Wir holen Sie da ab, wo Sie stehen. Ob als "Steuerneuling", als Start-up-Gründerin bzw. Gründer oder ob Sie schon einige Jahre Erfahrung mit Steuern haben. Für unsere Erstberatung nehmen wir uns Zeit!

Unser Kontaktformular finden Sie hier.

Lothar Th. Jasper
Jasper Steuerberatung
Gustav-Heinemann-Ufer 56
50968 Köln (Bayenthal)

022134029210

http://erfolgreich-wirtschaften.de/

Unsere Artikel richten sich an ♀ und ♂. Um einen Kompromiss zwischen Lesbarkeit und "geschlechtersensibler" Sprache zu schaffen, variieren wir mit der Ansprache innerhalb eines Textes - mal männlich, mal weiblich, mal beide zusammen.
Diese Seite benutzt Cookies. Finden Sie mehr über unsere Cookies raus.