So sparen Sie Steuern mit der Rürup-Rente noch in diesem Jahr!


Rürup-Rente – Das erwartet Sie in diesem Artikel:

  • Steuern sparen mit der Rürup-Rente Rürup Rente absetzen
  • Sorgen Sie fürs Alter vor und sparen Steuern!
  • Besonders interessant für Freiberufler und Selbstständige

Möchten Sie für Ihr Alter vorsorgen? Und gleichzeitig von Steuervorteilen profitieren?

Dann ist die Rürup-Rente möglicherweise etwas für Sie (offizieller Name: Basis-Rente).

Denn hier schlagen Sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie legen Geld für Ihre Altersvorsorge zurück und können die Rürup-Beiträge auch noch steuerlich geltend machen. Also Steuern sparen.

Das ist besonders interessant für Freiberufler und Gewerbetreibende. Doch auch Angestellte können – je nach Situation – profitieren.

Was ist das Besondere an der Rürup-Rente?

Ihre Beiträge können Sie anteilig als Sonderausgaben im Rahmen Ihrer jährlichen Steuererklärung geltend machen. Bis zu einem gesetzlich festgesetzten Höchstbetrag.

Dieser Höchstbetrag 2016 beträgt

  • in den Alten Bundesländern 22.767 € für Alleinstehende, 45.534 € für Ehepaare und Lebenspartner,
  • in den Neuen Bundesländern 19.791 € für Alleinstehende, 39 582 € für Ehepaare und Lebenspartner.

Für 2016 sind höchstens 82 Prozent des Höchstbetrages absetzbar. Dieser absetzbare Prozentsatz erhöht sich pro Jahr um 2 Prozent. 2017 beispielsweise können 84 Prozent der eingesetzten Beiträge steuergünstig abgesetzt werden. Ab 2025 sind es dann 100 Prozent.

Beispiel für die Steuerersparnis

Rürup Rente

Steuern sparen mit der Rürup-Rente

Ein lediger Freiberufler hat ein zu versteuerndes Einkommen vom 40.000 €. Darauf zahlt er Einkommensteuer, Solidaritätszuschlag und Kirchensteuer in Höhe von 10.105 €.

Zahlt er noch in diesem Jahr 2016 einen Betrag von 8.000 € in eine Rürup-Rente ein, spart er 3.170 € an Steuern. Das bedeutet: das Finanzamt beteiligt sich mit dieser Steuerersparnis an Ihrer Altersvorsorge. Das sind ca. 40 Prozent Ihres eigenen Beitrags. Aus steuerlicher Sicht ein gutes Geschäft!

Bei Vollausnutzung kann ein lediger Selbständiger 2016 bei einem 45%igen Steuersatz je nach sonstiger steuerlicher Situation bis einen fünfstelligen Euro-Betrag an Steuern sparen.

Hinweis für Arbeitnehmer

Sind Sie Arbeitnehmer? Lassen Sie unbedingt prüfen, ob sich die Rürup-Rente für Sie steuerlich lohnt. Da Sie bereits in die gesetzliche Rentenversicherung einzahlen, kürzt sich der förderfähige Anteil der Rürup-Rente um den Betrag Ihrer gesetzlichen Rentenversicherung. Ob sich die Rürup-Rente trotzdem noch lohnt, ist von Fall zu Fall verschieden. Dies betrifft vor allem Gutverdiener.

Bei Freiberuflern und Selbstständigen fällt die Kürzung weg, da diese in der Regel nicht in die gesetzliche Rentenkasse einzahlen.

Steuervorteile noch in diesem Jahr?

Wenn Sie dieses Jahr noch Steuervorteile realisieren möchten, können Sie die Steuerersparnis durch eine Einmalzahlung bis zum Ende des Jahres erreichen. Je nach Steuersatz sind mehrere tausend Euro drin.

Wichtig zu wissen

Die Rürup-Rente wird nachgelagert versteuert. Das bedeutet, dass Sie, sobald Sie in der Rentenphase (Auszahlungsphase) sind, diese Rente mit Ihrem persönlichen Steuersatz versteuern müssen. Allerdings ist dieser Steuersatz in der Regel niedriger, als in Ihrer Erwerbsphase. Außerdem hängt die Höhe der Besteuerung auch davon ab, in welchem Jahr Sie in Rente gehen.

Falls Sie Ihren Lebensabend im Ausland verbringen möchten, können Sie die Rente auch dort beziehen (denken Sie jedoch daran, dass eine Inlandssteuerpflicht gegeben ist).

Natürlich ist die Rürup-Rente an bestimmte Bedingungen geknüpft. Zum Beispiel erfolgt die Auszahlung als Leibrente (lebenslange monatliche Zahlungen, die je nach Vertragsabschlussdatum nicht vor dem vollendeten 62. Lebensjahr beginnen). Ihr Kapitalstock – also das Kapital, dass Sie während der Ansparphase ansammeln – kann nicht in einer Summe ausgezahlt werden, ist nicht beleihbar, veräußerbar oder vererbbar.

Ein wichtiger Vorteil: Der Kapitalstock ist insolvenzgeschützt. Sollten Sie mal Pech haben und in die Insolvenz gehen müssen, wird Ihr Rürup-Kapital nicht angerührt.

Anlageformen

Die eingezahlten Beiträge können entweder in eine klassischen Rentenversicherung mit monatlichen Beiträgen eingezahlt werden oder aber auch als fondsgebundene Rentenversicherung. Sie können unter mehr als 50 Fonds selbst eine Anlageauswahl treffen. Auch Umschichtungen unter den Fonds sind möglich. Die Fondsanlage mag etwas risikoreicher sein, die Chancen einer guten Verzinsung Ihres Kapitals sind aber auch deutlich höher als beim klassischen Modell.

Und hier nochmals der Hinweis: neben einer monatlichen Zahlung können Sie auch eine Einmalzahlung vornehmen. Sollten Sie beispielsweise eine Abfindung erhalten haben oder eine Erbschaft, empfiehlt es sich, einen Teil davon in die Basisversorgung zu investieren. Der Steuervorteil ist Ihnen gewiss.

Ihre individuelle Steuerersparnis?

Lassen Sie sich von uns Ihre individuelle Steuerersparnis durch einen solchen Rürup-Rentenvertrag ausrechnen. Wir beraten Sie gerne. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf:

✉ info(at)jasper-steuerberatung.de (Betreff: Rürup-Rente)

℡ 0221 – 340 29 210
Rürup Rente

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Vielen Dank für Ihr Feedback. Ihr Steuerberater aus Köln - Lothar Th. Jasper

Wir von Jasper Steuerberatung sind für Sie da!

Jasper Steuerberater Köln

Sie suchen einen Steuerberater, der Ihnen die Arbeit abnimmt? Wir beraten Sie gerne! Persönlich, via E-Mail oder telefonisch. Von Köln-Bayenthal aus in ganz Deutschland.

Wir holen Sie da ab, wo Sie stehen. Ob als "Steuerneuling", als Start-up-Gründerin bzw. Gründer oder ob Sie schon einige Jahre Erfahrung mit Steuern haben. Für unsere Erstberatung nehmen wir uns Zeit!

Unser Kontaktformular finden Sie hier.

Lothar Th. Jasper
Jasper Steuerberatung
Gustav-Heinemann-Ufer 56
50968 Köln (Bayenthal)

022134029210

http://erfolgreich-wirtschaften.de/

Unsere Artikel richten sich an ♀ und ♂. Um einen Kompromiss zwischen Lesbarkeit und "geschlechtersensibler" Sprache zu schaffen, variieren wir mit der Ansprache innerhalb eines Textes - mal männlich, mal weiblich, mal beide zusammen.
Diese Seite benutzt Cookies. Finden Sie mehr über unsere Cookies raus.